Handlese

Zur Handlese rief der Chardonnay am Donnerstag. Im zweiten Standjahr hat unser junger Chardonnay dieses Jahr die ersten Trauben geliefert. Mit einer sehr guten Qualität in puncto Mostgewicht und Gesundheit konnten wir top Lesegut reinholen. Mittels Ganztraubenpressung wurde der Most schonend gewonnen.

In kleinem Maßstab bauen wir den „kleinen Chardonnay“ nun aus und lassen uns mal überraschen, wie er sich entwickelt. Wir haben schon ein paar Vorstellungen, aber diese sind noch streng geheim.

So langsam nähern auch wir uns dem Ziel. In den nächsten Tagen holen wir noch die verbleibenden Rebsorten Kerner, der top gesund ist und noch weiter am Stock reifen kann, und den Riesling, der seine Reife erreicht hat, in den Keller, um damit die Weinlese 2017 zu beenden.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.