Traubenlese hat begonnen

In den letzten Tagen haben wir mit der Traubenlese 2019 begonnen. Aktuell lesen wir Müller-Thurgau und die erste Moste liegen schon im Keller kurz vor der Vergärung.

Wir freuen uns auf den neuen Jahrgang und sind gespannt was er bringt!

Der Herbst steht vor der Tür

Nicht mehr lange und das Warten auf die Traubenlese 2019 hat ein Ende.

Aber bis zum Start, dürfen unsere Trauben noch ein wenig am Stock reifen. Wir freuen uns auf die ersten Trauben und den neuen Jahrgang!

Ein Blick auf die Baustelle

Einen guten Morgen von der Baustelle🙋🏼‍♀️🙋🏻‍♂️

Wir sind fleißig am Innenausbau und an der Gestaltung des Hofes dran. 💪🏼

Einen kleinen Vorgeschmack findet ihr in den Bildern 😉

#Sonnenaufgang

#Gästezimmer

#großeVorfreude

Rebschnitt 2019

„Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente,  in denen du spürt, du bist zur richtigen Zeit, am richtigen Ort.“

Diesen wundervollen Moment konnten wir während des Rebschnittes 2019, in unsere Chardonnay Anlage am Katzenberg genießen.

Aktuell liegt neben der Flaschenabfüllung der neuen Weine, dem Bau der Aussiedlung, unser Augenmerk auf dem Rebschnitt. Durch das Schneiden der Reben, möchten wir neben der Formerhaltung des Stockes auch den ersten Grundstein für die spätere Qualität sichern. Neben der Freude über den Neubau unseres Weingutes, sind wir auch gespannt darüber, was das Jahr 2019 sonst noch so bringen wird.

Weinlese goes on

Die Weinlese ist im vollem Gange. Die Traubenqualitäten sind sehr, sehr gut. Die vielen Sonnenstunden über den Sommer sind deutlich erkennbar an den durchweg hohen Mostgewichten. Durch das tiefe Wurzelwerk konnte die Weinrebe ihren Wasserbedarf decken und genügend Saft in die Trauben einlagern. Der 2018er Jahrgang lässt schon jetzt viel erwarten und wir sind auf die ersten Jungweine gespannt.

Heute haben wir die jüngsten Weinbergsanlagen mit der Hand gelesen. Bei strahlendem Sonnenschein haben wir die jungen Träubchen vom Stock schneiden können. Für Klein und Groß war dies auf jeden Fall ein tolles Event.

Neuanlage

Auch in diesem Jahr haben wir einen Weinberg neu angelegt. Nach der Rodung im Herbst / Winter wurde vor wenigen Tagen neue Reben gepflanzt.

Auf der neubepflanzten Fläche wachsen nun Riesling, Morio Muskat und Huxelreben. Wir freuen uns schon auf die ersten Trauben die wir im kommenden Jahr ernten können. Ein paar Impressionen haben wir für Sie auch festgehalten.

Weinglas einschenken - Weingut Bugner Klein-Winternheim

2017er Jahrgang

Der 2017er Jahrgang ist abgefüllt und die Flaschen etikettiert. Nun wartet der 2017er Rivaner und der 2017er Kerner darauf von Ihnen abgeholt zu werden. Kommen Sie bei uns vorbei und verkosten Sie den neuen Jahrgang. Natürlich können Sie auch die Weine in unserem Onlineshop bestellen und zu sich nach Hause liefern lassen.

Aber so wirklich ist noch nicht alles in der Flasche. Ab Sommer bieten wir Ihnen einen Rotwein an.

Rebschnitt

Über die Jahre 2017/18 und Anfang des Jahres stand hauptsächlich der Rebschnitt an. Die Grundlagen für den 2018er Jahrgang sind damit schon gelegt. Neben teils frostigen Tagen konnten wir aber auch auf angenehme Tage mit höherem Temperaturen zurückblicken.

Der Rebschnitt ist bei uns so gut wie beendet. Nur noch die Junganlagen müssen geschnitten werden. Wegen den teils doch sehr frostigen Temperaturen werden diese immer am Schluss geschnitten, um das junge Holz nicht durch Frost zu schädigen.

Frohes Neues!

Wir wünschen all unseren Kunden ein frohes, neues Jahr.

Die Natur ruht aktuell in ihrem Winterschlaf und die ersten Reben wurden schon angefangen zu schneiden. Die Weine reifen in den Tanks noch ein wenig, bis sie demnächst abgefüllt werden. Wir können schon so viel verraten:

Lassen Sie sich vom 2017er Jahrgang überraschen! 🙂

Finish

Wir haben das Ziel erreicht!

Mit einer Kerner Spätlese haben wir die diesjährige Traubenlese erfolgreich beendet. Mit gesundem Lesegut sind wir auf den 2017er Kerner gespannt.

Die ersten Weine sind mittlerweile schon durchgegoren und schmecken vielversprechend. Jetzt heißt es: reifen, reifen, reifen